Novell Home

Rechtliches – Marken

Marken (Stand: 1. September 2011)

Liste der Marken und Dienstleistungsmarken

Eingetragene Marken

Nachfolgend eine Liste der eingetragenen Marken von Novell, Inc. in den USA und anderen Ländern.

  • AppArmor
  • Bandit
  • Banshee
  • Beagle
  • BorderManager
  • Cambridge Technology Partners
  • Cambridge Technology Partners & Design
  • ConsoleOne
  • DeveloperNet
  • DigitalMe
  • DigitalMe Handabdruck-Logo
  • DirXML
  • Gecko-Logo
  • GroupWise
  • iChain
  • Immunix
  • kablink
  • LAN WorkPlace
  • LogicSource
  • ManageWise
  • Mono
  • N-Logo
  • NDPS
  • NDS
  • NEST
  • NetWare
  • Novell
  • Novell iFolder
  • Novell Logo (Novell Stil)
  • Novell SecretStore
  • Nsure
  • Nterprise
  • openSUSE
  • openSUSE-Logo
  • PartnerNet
  • PlateSpin
  • PlateSpin Forge
  • PowerConvert
  • Red Carpet
  • Senforce
  • Senforce Technologies
  • SiteScape
  • SiteScape Forum
  • SLED
  • SLES
  • SUSE
  • Volera
  • XAD
  • Ximian
  • Ximian Affen-Logo
  • YaST
  • Yes Tested & Approved (Logo)
  • ZENworks
  • ZON

Eingetragene Dienstleistungsmarken

Nachfolgend eine Liste der eingetragenen Dienstleistungsmarken von Novell, Inc. in den USA und anderen Ländern.

  • BrainShare
  • Building the New Economy
  • Certified Directory Engineer
  • CNE
  • Gecko-Logo
  • Global Service Partner-Logo
  • Managed Objects myCMDB
  • myCMDB
  • Novell Consulting

Marken von Novell, Inc.

Nachfolgend eine Liste der Marken von Novell, Inc.

  • AccessAware
  • Access Manager
  • ActiveView
  • AdapterAware
  • Appliance Factory
  • ApprovalFlow
  • AppTester
  • ASM
  • AutoBuild
  • BorderManager FastCache
  • BranchManager
  • Business Experience Manager
  • Business Service Level Manager
  • C-Worthy
  • Certified Novell Salesperson
  • Client32
  • Custom 3rd-Party Object
  • C3PO
  • CMDB360
  • Define Your Open Enterprise
  • DeFrame
  • Discover Cool Collaboration
  • Dr. Cache
  • eDirectory
  • Enabling Enterprise Linux
  • Evolution
  • Excelerator
  • exteNd
  • exteNd Composer
  • exteNd Director
  • exteNd Workbench
  • FAN-OUT FAILOVER
  • Full Service Directory
  • Geeko (Name des Maskottchens)
  • Global MHS
  • Hardware Specific Module
  • High Availability Server
  • HostPublisher
  • Hot Fix
  • Hotlist
  • Infrastructure for innovation
  • Internetwork Packet Exchange
  • Interop Ability-Logo
  • IPX
  • IPX/SPX
  • JBroker
  • JEdit
  • JRConsole
  • LAN WorkGroup
  • LockOn
  • Making IT Work As One
  • Managed Objects
  • Managed Objects Definition Language (MODL)
  • Managed Objects-Logo
  • Managed Objects Service Catalog
  • Moonlight
  • myMO
  • NCP
  • NDS Admin
  • NDS Administrator
  • NEST Autoroute
  • NetDevice
  • Netfiliate
  • NetWare Core Protocol
  • NetWare Loadable Module
  • NetWare Management Portal
  • NetWare MultiProtocol Router
  • NetWare SFT
  • NetWare SFT III
  • NetWare Storage Management Services
  • NetWare SMS
  • NIMS
  • NLM
  • NMAS
  • Novell Academy
  • Novell Certificate Server
  • Novell Channel Academy
  • Novell Client
  • Novell Cluster Services
  • Novell Consolidated Support Pack
  • Novell Distributed Print Services
  • Novell Enterprise Print Services
  • Novell Identity Provisioning
  • Novell Internet Caching System
  • Novell Internet Messaging System
  • Novell Labs
  • Novell Learning Zone
  • Novell Net Publisher
  • Novell Partner Passport
  • Novell Press
  • Novell Product Toolkit
  • Novell Professional Resource Suite
  • Novell Quick Classroom
  • Novell Satellite Network
  • Novell Secure Access
  • Novell Security Attributes
  • Novell Software Evaluation Library
  • Novell Storage Services
  • Novell Support Resource Library
  • Novell Vibe
  • Novell Web Server
  • Novell Workspace
  • Nsure Resources
  • ODI (Open Data Link Interface)
  • Open Solutions Architecture
  • Platform for the Open enterprise
  • PowerRecover
  • Red Carpet Enterprise
  • Red Carpet Express
  • The Power to Change
  • QuickFinder
  • ScheMax
  • Sentinel
  • SFT (System Fault Tolerance)
  • SFT III
  • Shadowserver
  • Single Click Sign-on
  • SoftEdge
  • SoftRack
  • Software At Your Service
  • Software for the Open Enterprise
  • SolutionSeller
  • SUSE Studio
  • This Is Your Open Enterprise
  • Virtual Loadable Module
  • VLM
  • WebWorkZone
  • WhereAware
  • WorkloadIQ
  • WorkloadIQ-Logo
  • Workload Portability
  • YES Certified
  • YES, It Runs with NetWare (Logo)
  • YES, NetWare Tested and Approved (Logo)
  • Your Linux Is Ready
  • Your Linux Is SAP Ready
  • ZENworks OnDemand Services

Dienstleistungsmarken von Novell, Inc.

Nachfolgend eine Liste der Dienstleistungsmarken von Novell, Inc.

  • CDE
  • Certified Novell Administrator
  • CNA
  • Certified Novell Engineer
  • Certified Novell Instructor
  • CNI
  • Master CNE
  • Master CNI
  • MCNE
  • MCNI
  • MyRealBox
  • NAEC
  • Novell Academic Instructor
  • Novell Authorized Education Center
  • Novell Certified Linux Engineer
  • Novell Certified Linux Professional
  • Novell Education Academic Partner
  • NEAP
  • NOTP
  • Novell Online Training Provider
  • Novell Technical Services
  • Premium Service
  • Rapid Technology Rationalization
  • shopNovell

Richtlinien zur Verwendung von Novell Marken

Logos und Handelsaufmachung

Marken erfüllen vier wichtige Aufgaben, die ihren Schutz rechtfertigen:

  1. Marken ermöglichen die Unterscheidung von Produkten verschiedener Anbieter.
  2. Marken zeigen an, dass Produkte derselben Marke vom selben Hersteller stammen.
  3. Marken zeigen dem Kunden, dass Produkte derselben Marke dieselbe Qualität aufweisen.
  4. Marken sind ein Mittel für die Vermarktung und den Vertrieb von Produkten.

Kurzum: Marken zeugen vom Geschäftswert und guten Namen eines Unternehmens.

Warum müssen Marken geschützt werden?

Novell ist auf der ganzen Welt für seine hochwertigen Computerprogramme bekannt. Die Novell Marken stehen für den einzigartigen Qualitätsstandard von Novell und sind damit Millionen Dollar wert.

Wenn eine Marke nicht mehr nur für eine Produktmarke, sondern für einen ganzen Produkttyp steht, wird sie zu einem allgemeinsprachlichen Begriff. Das passiert häufig, wenn Verbraucher eine Marke als Name eines Produkts verwenden anstatt bloß als Name einer bestimmten Marke eines Produkts. Beispiele von Markennamen, die ihren Weg in die Allgemeinsprache gefunden haben, sind beispielsweise die Wörter „Trampolin“, „Kerosin“ und „Zellophan“. Selbst das Wort „Internet“ ist eigentlich ein Markenname, der sich jedoch bereits in der Allgemeinsprache eingebürgert hat.

Alle Marken und eingetragenen Marken können mit der Zeit zu allgemeinen Bezeichnungen werden, wenn sie falsch verwendet werden, und dieser Vorgang ist nicht umkehrbar. Markeninhaber sind selbst dafür verantwortlich, dass ihre Marken nicht zu allgemeinsprachlichen Begriffen werden.

Zurück zum Seitenanfang

Richtlinien zur Verwendung von Marken

Das korrekte Symbol oder Zeichen (®, ™, SM, CM oder CLM) muss beim ersten Vorkommen einer Marke an prominenter Stelle eingefügt werden.

Marken sollten nie in der Possessivform verwendet werden.

Falsch:
NetWares Funktionen verschaffen Ihnen den nötigen Wettbewerbsvorsprung.

Richtig:
Die Funktionen von NetWare® verschaffen Ihnen den nötigen Wettbewerbsvorsprung.

Marken sollten nie in der Pluralform verwendet werden.

Falsch:
CIOs wählen NetWares für mehrere Plattformen.

Richtig:
CIOs wählen NetWare® Programme für mehrere Plattformen.

Marken sollten nie als Verb verwendet werden.

Falsch:
Ein Fachhändler unterstützt Sie beim NetWaren Ihres LAN.

Richtig:
Verbinden Sie Ihr LAN mithilfe von NetWare® Software.

Marken sollten nie mit einem Bindestrich gekoppelt werden.

Falsch:
Das Yes Logo zeigt an, dass ein Produkt NetWare-kompatibel ist.

Richtig:
Das Yes Logo zeigt an, dass ein Produkt mit NetWare® Software kompatibel ist.

Marken sollten genau so geschrieben werden wie in der Markendatenbank. Vor allem bei ungewöhnlichen Schreibweisen, wie in den folgenden Beispielen, ist besondere Aufmerksamkeit geboten:

snAppShot
NetWare
GroupWise
ZENworks

Marken sollten nicht abgekürzt werden, es sei denn, die Abkürzung selbst ist auch eine Marke.
Richtig:

Sowohl „NLM™“ als auch „NetWare® Loadable Module™“ kann verwendet werden, da beide Begriffe als Marken registriert sind.

Falsch:

Die Abkürzung „NMA“ für „NetWare® Management Agent™“ darf nicht verwendet werden, da NMA keine Marke von Novell ist.

In Diagrammen und Tabellen können lange Markennamen aus Platzgründen abgekürzt werden. Allerdings muss beim ersten Vorkommen der Abkürzung eine Fußnote oder ein Hinweis mit dem vollständigen Markennamen unterhalb des Diagramms oder der Tabelle eingefügt werden. Der Hinweis muss eine Erklärung wie folgt enthalten:

NetWare® Management Agent ist eine Marke von Novell, Inc. Die Abkürzung „NMA“ ist keine Marke von Novell und wurde hier ausschließlich aus Platzgründen verwendet.

Zurück zum Seitenanfang

Zuordnungsrichtlinien

Markenzeichen können in jeder Schriftart und Schriftgröße dargestellt werden, vorausgesetzt, sie passt zum restlichen Text und ist leserlich.

Markenzeichen für nicht eingetragene Marken oder Dienstleistungsmarken (TM oder SM) sollten in hochgestellter Form direkt auf den Markennamen folgen. Zwischen dem Markennamen und dem Markenzeichen darf keine Leerstelle sein. Beispiel:

NET2000™ Netzwerk-Schnittstellenkarte
Certified Novell Engineer(sm) Vertreter

Markenzeichen für eingetragene Marken oder Dienstleistungsmarken (®) müssen in hochgestellter Form direkt auf den Markennamen folgen. Zwischen dem Markennamen und dem Markenzeichen darf keine Leerstelle sein. Beispiel:

NetWare® Netzwerksoftware
GroupWise(R) Collaboration-Software

Zurück zum Seitenanfang

Richtlinien für Handelsnamen

Wenn ein Begriff, z. B. Novell, nicht nur als Marke, sondern auch als Handelsname verwendet wird, gelten die allgemeinen Richtlinien für die Verwendung von Marken nicht, wenn der Begriff einen Handelsnamen darstellt. In diesem Fall ist kein Markenzeichen erforderlich. Wenn „Novell“ nicht als Marke, sondern als Handelsname verwendet wird, ist es außerdem gestattet, den Namen in der Possessivform zu verwenden: „Novells Softwareprodukte“.

In allen anderen Fällen oder wenn nicht klar ersichtlich ist, dass eine Marke als Handelsname genutzt wird, gelten die allgemeinen Richtlinien für die Verwendung von Marken. Beispiel: „Novell Press“ ist eine Marke, die das entsprechende Markenzeichen (™) erfordert.

Zurück zum Seitenanfang

Untersagte Verwendung von Novell Marken

Bestimmte Verwendungen von Novell Marken sind strengstens untersagt.

In Domänennamen:

Novell verbietet die Verwendung von „Novell“, „NetWare“, „GroupWise“ und allen anderen Novell Produktnamen in Internet-Domänennamen.

Der Titel von Websites darf zwar Wendungen wie „über NetWare®“ enthalten, jedoch nicht mit „NetWare“, „Novell“ oder einem anderen Novell Produktnamen beginnen. Diese Regeln gelten für alle lizenzierten Benutzer, Fachhändler und Distributoren von Novell Produkten.

Die Novell Zertifizierung kann auf der Website durch CNE, CNI oder CNA angedeutet werden; diese Begriffe dürfen jedoch nicht im Domänennamen enthalten sein.

Kombination mit Marken anderer Unternehmen:

Das Kombinieren von Novell Marken oder Produktnamen mit denen anderer Unternehmen, sei es das eigene oder ein drittes, ist nicht gestattet. Beispiel:

FALSCH: Novell Windows 95 Anwendungen

RICHTIG: Novell® Anwendungen für Windows 95

Zurück zum Seitenanfang

In Firmennamen, Produktnamen oder Servicenamen:

Novell Marken oder Teile davon dürfen nicht im Namen eines Unternehmens, Produkts oder Service enthalten sein. So ist es beispielsweise nicht erlaubt, „NetWare®“, „GroupWise®“, „Novell®“ oder Variationen davon in Produkt-, Firmen- oder Servicenamen aufzunehmen. Dasselbe gilt für alle anderen Novell Marken.

Beispiel: Angenommen, ein Unternehmen entwickelt eine Softwareanwendung, die mit NetWare kompatibel ist. Das Unternehmen möchte darauf hinweisen, dass das Produkt speziell „für NetWare“ konzipiert wurde. Ein lizenzierter Distributor oder Fachhändler darf das Produkt als „NetWare® Software von Novell®“ anbieten. Es ist jedoch untersagt, ein Unternehmen oder Produkt als „XYZs NetWare“ zu bezeichnen.

Abkürzungen von Novell Produktnamen oder Marken:

Es ist nicht gestattet, Novell Marken abzukürzen oder Akronyme daraus zu bilden.
Beispiel:

FALSCH: NW
RICHTIG: NetWare®

FALSCH: GW
RICHTIG: GroupWise®

Zurück zum Seitenanfang

Chatten Sie jetzt

Sie möchten mehr wissen? Füllen Sie das Formular unten aus oder rufen Sie uns unter der Nummer 0800-181-6048 an.

*Erforderliche Felder

Read our Privacy Policy.