Novell Home

Alle Lizenzprogrammoptionen

  MLA SLA ALA VLA VLA for Education MLA Hosted Services (Zusatzvertrag) VLA Hosted Services (Zusatzvertrag)
Zielgruppe Große, weltweit tätige Unternehmen, die sich durch größere Abnahmemengen langfristig mehr Vorteile erhoffen. Anspruchsberechtigte Grund- und weiterführende Schulen, die eine Leasing-Option bevorzugen. SLAs ermöglichen es diesen Schulen, ihre Softwareinvestitionen im Hinblick auf die sich ständig ändernden Anforderungen zu lizenzieren, implementieren und aufrechtzuerhalten. Anspruchsberechtigte Hochschulen, die eine Leasing-Option bevorzugen. ALAs ermöglichen es diesen Hochschulen, ihre Softwareinvestitionen im Hinblick auf die sich ständig ändernden Anforderungen zu lizenzieren, implementieren und aufrechtzuerhalten. Kunden jeder Größenordnung, die ein einfaches, transaktionsbasiertes und flexibles Verfahren suchen, mit dem sie Lizenzen von einer Vielzahl von Fachhändlern erwerben können. Anspruchsberechtigte Grund- und weiterführende Schulen, Hochschulen und akademische Lehrkrankenhäuser (gemeinnützig), die den Erwerb einer unbefristeten Lizenz erwägen. Diese Zusatzoption ist speziell auf die Anforderungen von ISPs, ASPs, Internet-Portalen und anderen Web-Hosting-Providern zugeschnitten, die Anwendungen und Services hosten. Hosted Services-Kunden erhalten mit dieser Option alle Softwareanwendungen und Services, die sie benötigen, um optimale Bedingungen für ihre Benutzer zu gewährleisten und ihren Umsatz zu steigern. Diese Zusatzoption ist speziell auf die Anforderungen von ISPs, ASPs, Internet-Portalen und anderen Web-Hosting-Providern zugeschnitten, die Anwendungen und Services hosten. Sie erhalten mit dieser Option alle Softwareanwendungen und Services, die sie benötigen, um optimale Bedingungen für ihre Benutzer zu gewährleisten und ihren Umsatz zu steigern.
Vorteile Größere Abnahmemengen sind mit höheren Rabatten verbunden; inklusive Preisschutz sowie auf Wunsch Direktkauf bei Novell. Budgetplanung wird durch jährliches Renewal vereinfacht. Unkomplizierter Vertrag und Gebührentabelle für ein Jahr, inklusive Upgrades. Niedrigere Kosten durch das Leasen von Lizenzen. SLA-Kunden entscheiden selbst, welche Lizenzzählweise am besten für ihr Unternehmen geeignet ist. Unkomplizierter Vertrag und Gebührentabelle für ein Jahr, inklusive Upgrades. Niedrigere Kosten durch das Leasen von Lizenzen. ALA-Kunden entscheiden selbst, welche Lizenzzählweise am besten für ihr Unternehmen geeignet ist. Unkompliziert und verständlich; kein Kaufzwang und keine Mindestabnahme. Kein schriftlicher Vertrag erforderlich. Unkompliziert und verständlich; kein Kaufzwang und keine Mindestabnahme. Kein schriftlicher Vertrag erforderlich. Möglichkeit, nur Maintenance zu erwerben = Kosteneinsparungen. Kein Lizenzerwerb erforderlich. Möglichkeit, nur Maintenance zu erwerben = Kosteneinsparungen. Kein Lizenzerwerb erforderlich.
Erwerb Direktkauf bei Novell oder Erwerb über qualifizierte Novell Fachhändler. Direktkauf bei Novell oder Erwerb über einen qualifizierten Novell Fachhändler. Direktkauf bei Novell oder Erwerb über qualifizierte Novell Fachhändler. Erwerb über einen beliebigen Novell Fachhändler. Erwerb über einen beliebigen Novell Fachhändler. Direktkauf bei Novell oder Erwerb über einen qualifizierten Novell Fachhändler. Erwerb über einen beliebigen Novell Fachhändler.
Rabattstufe Je nach Anzahl der erworbenen Lizenzen haben MLA-Kunden Anspruch auf verschiedene Rabattstufen. Keine Je nach Anzahl der erworbenen Lizenzen haben ALA-Kunden Anspruch auf verschiedene Rabattstufen. Rabatt von der Abnahmemenge abhängig. Der endgültige Preis wird vom Novell Fachhändler festgelegt. Rabatt von der Abnahmemenge abhängig. Der endgültige Preis wird vom Novell Fachhändler festgelegt. Je nach Anzahl der erworbenen Lizenzen haben MLA-Kunden Anspruch auf verschiedene Rabattstufen. Rabatt von der Abnahmemenge abhängig. Der endgültige Preis wird vom Novell Fachhändler festgelegt.
Lizenzzählweise Richtet sich nach der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) und der Liste qualifizierter Produkte. Angemeldete Schüler oder Anzahl der Workstations. FTE (Full Time Equivalent) oder Anzahl der Workstations. Richtet sich nach der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) und der Liste qualifizierter Produkte. Richtet sich nach der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) und der Liste qualifizierter Produkte. Richtet sich nach der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) und der Liste qualifizierter Produkte. Richtet sich nach der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) und der Liste qualifizierter Produkte.
Maintenance-Angebote Maintenance für alle Produktlizenzen erforderlich; umfasst Upgrades auf die neuesten Produktversionen, Novell Technical Support und Schulungen. SLA-Programm umfasst Upgrades auf die neuesten Produktversionen. Zusätzlicher Support ist verfügbar und kann separat erworben werden. ALA-Programm umfasst Upgrades auf die neuesten Produktversionen. Zusätzlicher Support ist verfügbar und kann separat erworben werden. Sie entscheiden, für welche Produkte Maintenance erworben wird. Zur Wahl stehen die Supportstufen Standard (werktags 12 Stunden täglich) oder Priority (unbegrenzter Support rund um die Uhr). Sie entscheiden, für welche Produkte Maintenance erworben wird. Zur Wahl stehen die Supportstufen Standard (werktags 12 Stunden täglich) oder Priority (unbegrenzter Support rund um die Uhr). Für das Hosten von Produkten ist lediglich ein Maintenance-Vertrag erforderlich. Maintenance umfasst Upgrades auf die neuesten Produktversionen, Novell Technical Support und Schulungen. Für das Hosten von Produkten ist lediglich ein Maintenance-Vertrag erforderlich. Maintenance umfasst Upgrades auf die neuesten Produktversionen, Novell Technical Support und Schulungen. Zur Wahl stehen die Supportstufen Standard (werktags 12 Stunden täglich) oder Priority (unbegrenzter Support rund um die Uhr).
Mindestabnahme Nettoumsatz von 1 Million US-Dollar pro Jahr mit Novell. Tochtergesellschaften, die in einen bestehenden Vertrag einbezogen werden möchten, müssen einen Mindestumsatz von 5.000 US-Dollar pro Jahr mit Novell nachweisen. SLA-Kunden können entweder eines der Bundles mit festgelegtem Wert auswählen oder ein eigenes Produkt-Bundle erstellen (mindestens vier Produkte). Mindestens 2 US-Dollar pro angemeldetem Schüler oder 30 US-Dollar pro Workstation. ALA-Kunden können entweder eines der Bundles mit festgelegtem Wert auswählen oder ein eigenes Produkt-Bundle erstellen (mindestens vier Produkte). Keine Mindestabnahmemenge. Keine Keine Die Voraussetzung für das Hosted Services-Programm ist ein Mindestabnahmewert von 5.000 US-Dollar vor Rabatt. Die Voraussetzung für das Hosted Services-Programm ist ein Mindestabnahmewert von 5.000 US-Dollar vor Rabatt.
Vertrag und Laufzeit Vertrag wird direkt mit Novell abgeschlossen; Laufzeit von zwei Jahren, Renewal möglich. Erstvertrag erforderlich. Renewal der Vertragsbedingungen nach jeweils einem Jahr. Auf der Gebührentabelle ist jedes Jahr anzugeben, welche Produkte der Kunde im betreffenden Jahr verwenden möchte. Erstvertrag erforderlich. Renewal der Vertragsbedingungen nach jeweils einem Jahr. Auf der Gebührentabelle ist jedes Jahr anzugeben, welche Produkte der Kunde im betreffenden Jahr verwenden möchte. Kein schriftlicher Vertrag, keine feste Laufzeit. Kein schriftlicher Vertrag, keine feste Laufzeit. Zusätzlich zum MLA-Vertrag muss der Kunde auch den Hosted Services-Zusatzvertrag unterzeichnen, bevor eine Bestellung aufgegeben werden kann. Der Kunde muss den Hosted Services-Zusatzvertrag unterzeichnen, bevor eine Bestellung aufgegeben werden kann.
Softwarenutzung Unbefristete Lizenzen Subscription Subscription Unbefristete Lizenzen Unbefristete Lizenzen Subscription Subscription
Relevante Dokumente MLA-Programmleitfaden
MLA-Vertrag
SLA-Programmleitfaden
SLA-Erstvertrag
SLA-Gebührentabelle
ALA-Programmleitfaden
ALA-Erstvertrag
ALA-Gebührentabelle
VLA-Programmleitfaden
VLA-Vertrag
VLA-Programmleitfaden
VLA-Vertrag
MLA-Programmleitfaden
MLA-Vertrag
Hosted Service-Zusatzvertrag
VLA-Programmleitfaden
VLA-Vertrag
Hosted Service-Zusatzvertrag

© 2014 Novell