Novell Home

Flexible Präsentationsoptionen

Filterfunktion und Export in Excel

File Reporter kann mehrere Terabyte von Dateien, die auf verschiedenen Storage-Geräten im Netzwerk gespeichert sind, untersuchen und Reports dazu erstellen. Allerdings ist die Überprüfung all dieser Daten in einem einzigen Report weder besonders praktisch noch effizient. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, mit Reportfiltern zu arbeiten, sodass nur Einträge, die die von Ihnen festgelegten Kriterien erfüllen, angezeigt werden.

Falls Sie beispielsweise wissen möchten, welche 100 Benutzer den meisten Netzwerk-Storage belegen, nehmen Sie anhand von Filterparametern die entsprechenden Einstellungen vor, bevor Sie den Report zur Eigentümerschaft erstellen. Im Ergebnisreport werden dann ausschließlich die 100 Benutzer mit dem größten Storage aufgelistet, und zwar in absteigender Reihenfolge.

Die gefilterten Reports lassen sich im HTML- oder CSV-Format speichern, wobei Letzteres in eine Tabellenkalkulationsanwendung wie Microsoft Excel importiert werden kann. Nach der Übertragung in eine solche Tabelle können Sie die Daten sortieren und gruppieren sowie die in der Anwendung verfügbaren Optionen zur grafischen Darstellung der Daten nutzen.

© Micro Focus