Novell Home

E-Mail-Synchronisierung mit mobilen Geräten

Data Sync-Symbol

Verwendung von GroupWise auf mobilen Geräten

Das Konzept des Arbeitsplatzes wurde neu überdacht und vollkommen neu definiert. Das Ergebnis? Heutzutage wird gearbeitet, wo immer nötig. Daher ist es unerlässlich, dass Benutzer überall dort, wo eine Internetverbindung zur Verfügung steht, problemlos auf ihre unternehmenskritischen GroupWise-Daten zugreifen können. Die von Grund auf überarbeitete WebAccess-Oberfläche von GroupWise 2012 umfasst produktivitätssteigernde Funktionen wie die Festlegung wiederkehrender Termine, grafische Terminzeitensuche, Spaltensortierung, einheitliche Signaturen, Fotos von persönlichen Kontakten und Gruppenverwaltung. Dank der zahlreichen Vorteile für Benutzer und Administratoren ist das Web nicht mehr nur eine Alternative, sondern eine vielseitige, robuste Umgebung, die in vielen Unternehmen als primäre Schnittstelle mit GroupWise nicht mehr wegzudenken wäre.

Früher bedeutete Mobilität die Kommunikation über Pager und Mobiltelefone von der Größe und Form eines Ziegelsteins. Heute sind mobile Geräte so vielfältig wie ihre Benutzer. Die Bandbreite an Formfaktoren und unterstützenden Plattformen, die in Unternehmen auftauchen (ob von der IT-Abteilung abgesegnet oder nicht), ist erstaunlich. Mit Novell GroupWise Mobility Service behalten Sie jedoch die Kontrolle. Diese Ergänzung zu Novell GroupWise ermöglicht Benutzern den Zugriff auf ihre Groupwise-Mailboxdaten von einem beliebigen ActiveSync-fähigen Mobilgerät über ihre nativen Clients. Benutzer können auf E-Mail-, Kalenderdaten, Kontakte und Aufgaben zugreifen und diese mit den verschiedensten Mobilgeräten mit den Betriebssystemen iPhone OS, Android, Symbian, Palm und Windows Mobile synchronisieren. Das Beste daran: GroupWise-Kunden mit Maintenance-Vertrag können GroupWise Mobility Service kostenlos in Anspruch nehmen. Dank der langjährigen Partnerschaft zwischen Novell und Research In Motion und des hervorragenden Supports über den BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise ist auch die Unterstützung für BlackBerry-Benutzer gesichert.

Wie aber sieht es mit dem allgegenwärtigen iPad und ähnlichen Tablets aus? Diese neuen Geräte, die man als Endbenutzer einfach haben muss, verbreiten sich in den meisten Unternehmen mit rasender Geschwindigkeit. GroupWise Mobility Service bietet auch dafür Unterstützung. Sie kommen zudem in den Genuss der neuen Webvorlagen in GroupWise 2012. Diese wurden speziell mit Blick auf die Benutzeroberfläche und die Funktionen der Tablets von Apple, Android und BlackBerry entwickelt und ermöglichen es Ihnen, über das Gerät auf Ihr GroupWise Post-Office zuzugreifen und E-Mails, Termine, Aufgaben und vieles mehr zu prüfen und zu erstellen.

 

Rückruf anfordern

Serviceanfrage absenden

* Erforderliche Felder

First Name is a required field
Last Name is a required field
Email is a required field
Company is a required field
Phone is a required field
City is a required field
Country is a required field
Address is a required field
Zip/Postal Code is a required field
State is a required field
Comments is a required field

Read our Privacy Policy.

Request a Call

© 2014 Novell