Novell Home

OES Windows Client

Produktbeschreibung

Mit dem OES Windows Client können NetWare®- und OES Linux-Server für Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Vista und Windows Server 2008-Plattformen verbunden werden. OES Windows Client versetzt Benutzer in die Lage, autorisierte Verzeichnisse zu durchsuchen, Dateien zu übertragen und direkt von einer Windows-Workstation oder einem Windows Server-System aus die ausgereiften Services zu nutzen.

Mit installiertem OES Windows Client kommen Benutzer in den Genuss sämtlicher Services, darunter die Authentifizierung über Micro Focus eDirectory, die Netzwerksuche und Service Resolution sowie der sichere und zuverlässige Zugriff auf das Dateisystem. Alle Services werden über gängige Protokolle bereitgestellt. OES Windows Client unterstützt zudem das traditionelle NCP-Protokoll.

OES Windows Client ist eine separate Version des OES Windows Client 4.91 für XP/2003. OES Windows Client unterstützt sowohl x86- als auch x64-Versionen von Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Vista und Windows Server 2008. Außerdem bietet er die selben Funktionen wie OES Windows Client 4.91 XP/2003.

Die wichtigsten Funktionen

  • Unterstützung für Open Enterprise Server (OES) und NetWare 6.5
  • Dateisystemintegration mit NSS- und anderen Volumes über NCP
  • Verarbeitung von Anmeldeskripten
  • Optionen für Benachrichtigungsbereich (Rotes N)
  • Integrierte Anmeldung über Windows (mit demselben Benutzernamen und Passwort)
  • Unterstützung für integrierte Micro Focus eDirectory-Anmeldung für Windows Terminal Services
  • Integrierte Micro Focus eDirectory-Anmeldung und Skriptunterstützung für TS-Remote-Anwendungen.
  • Integration von NMAS-Client
  • Optionen für Passwortwiederherstellung für Micro Focus eDirectory
  • Unterstützung für kontextlose LDAP-Anmeldung
  • Unterstützung für DFS-Verbindungen
  • Unterstützung für Authentifizierung über 802.1x-Drahtlosverbindung
  • Optionen für DHCP-basierte Konfiguration
  • Unterstützung von OpenSLP
  • Shell-Erweiterungen für Windows-Dateibrowser
  • Unterstützung für Datei-Caching/freigegebenen offen Modus
  • Automatisches erneutes Verbinden von NCP-Verbindungen
  • Wiederherstellung von NCP-Verbindungen durch Cluster-Failover
  • Einstellungsverwaltung und Voreinstellung der Installationszeit für OES Windows Client

 

Systemanforderungen

Der OES Window Client wird auf folgenden Plattformen unterstützt:

  • Windows 7 (x86 oder x64)
    (Ultimate Edition, Enterprise Edition oder Professional Edition)
  • Windows Vista (x86 oder x64)
    (Ultimate Edition, Enterprise Edition oder Business Edition)
  • Windows Server 2008 R2 (x64)
    (Enterprise Edition oder Standard Edition)
  • Windows Server 2008 (x86 oder x64)
    (Enterprise Edition oder Standard Edition)

 

OES Windows Client wird zwar ausgeführt, wird jedoch nicht auf den Versionen Windows Starter, Home Basic, und Home Premium unterstützt. Auf Windows Server-Plattformen wird OES Windows Client eventuell ausgeführt, wird jedoch nicht auf Datacenter Edition, Web Server Edition oder Server Core-Installationen beliebiger Version unterstützt. OES Windows Client kann nicht auf Windows XP, Windows Server 2003 oder Windows 2000 installiert oder ausgeführt werden.

© Copyright Micro Focus or one of its affiliates