Novell Home



Verringerung des Arbeitsaufwands der IT-Abteilung

Machen Sie Ihrer IT-Abteilung das Leben leichter.

Erleichtern Sie Ihren IT-Mitarbeitern die Arbeit, indem Sie ihnen zeitaufwendige Storage-Management-Aufgaben abnehmen.

Novell Storage Manager automatisiert die komplette Verwaltung des Lebenszyklus von Benutzer- und Gruppen-Storage und ist die weltweit einzige identitätsbasierte Storage-Management-Lösung. Storage Manager kombiniert leistungsstarke Netzwerkverzeichnis-Services – auch „Verzeichnis“ genannt – (eDirectory oder Microsoft Active Directory) mit verzeichnisintegrierten Novell Storage Manager-Richtlinien.

Anhand dieser Richtlinien wird festgelegt, welche Aktionen bei einem bestimmten Ereignis in den Verzeichnisservices stattfinden sollen. So kann die IT-Abteilung einer Behörde beispielsweise eine Richtlinie erstellen, nach der in einer bestimmten Abteilung jedem neuen Benutzer ein Basisverzeichnis mit 500 GB Storage zugewiesen wird. Dieses enthält ein Unterverzeichnis namens „Personalabteilung“, in dem sich das Mitarbeiterhandbuch, die Zeiterfassungskarte und andere Dokumente befinden. In der Richtlinie kann außerdem festgelegt werden, dass ein neues Abteilungsmitglied Zugang zu bestimmten Gruppen-Storage-Bereichen erhält, wodurch die Zusammenarbeit mit Abteilungskollegen ermöglicht wird.

Wenn Storage Manager erkennt, dass ein Benutzerkonto erstellt wurde und der neue Benutzer einer bestimmten Abteilung angehört, wird die entsprechende Aktion automatisch ausgeführt.

Es lassen sich Richtlinien für die unterschiedlichsten Arten von Ereignissen festlegen, z. B. das Erstellen, Verschieben, Umbenennen und Löschen von Benutzerkonten, das Erstellen von Gruppen usw. Sie legen einfach (auf der Grundlage der Benutzeridentitäten und -rollen) Ihre Storage-Richtlinien im Verzeichnis fest – alles andere erledigt Storage Manager.

Die Einhaltung branchenspezifischer und gesetzlicher Storage-Auflagen ist heutzutage für Unternehmen von größter Bedeutung. Storage Manager-Richtlinien umfassen auch Optionen für Datei-Grooming, d. h., Sie können angeben, welche Arten von Dateien wann und wo zu archivieren und zu speichern sind.

Identitäts- und richtlinienbasiertes Storage-Management eignet sich aufgrund seiner außerordentlichen Flexibilität zur Bewältigung von Storage-Herausforderungen in den unterschiedlichsten Branchen. So setzt beispielsweise ein zukunftsorientierter Schulbezirk in den USA Storage Manager zur Bereitstellung von ePortfolios für Schüler ein. Diese Portfolios bleiben den Schülern während ihrer gesamten Schullaufbahn innerhalb des Bezirks zugeordnet – unabhängig von Klassenstufen und Schulwechseln.

Novell Anwenderbericht: Alvarado Independent School District

  • Erhöhen Sie die Effizienz Ihrer IT-Mitarbeiter Der Escambia County School District setzt Novell zur identitätsbasierten Verwaltung seiner Desktops ein und konnte den Zeitaufwand für die Benutzerverwaltung dadurch um 75 Prozent reduzieren. Anwenderbericht
Storage Manager

Rückruf anfordern

Serviceanfrage absenden

* Erforderliche Felder

First Name is a required field
Last Name is a required field
Email is a required field
Company is a required field
Phone is a required field
City is a required field
Country is a required field
Address is a required field
Zip/Postal Code is a required field
State is a required field
Comments is a required field

Read our Privacy Policy.

Request a Call

© 2014 Novell