Novell Home

SNT Deutschland AG

Um mit dem schnellen Wachstum Schritt zu halten, entschied sich SNT Deutschland für die Implementierung von Novell ZENworks Configuration Management, womit neue Software innerhalb von nur 30 Minuten einsatzbereit ist.

Über SNT Deutschland AG

Die 1994 in Frankfurt am Main gegründete SNT Deutschland AG ist ein Marketing- und Kundenservice-Unternehmen mit 4.600 Mitarbeitern an acht Standorten in ganz Deutschland. Das Unternehmen erfüllt Kundenwünsche in mehr als 20 Sprachen und kann Erfahrung in den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Energieversorgung, Gesundheitswesen, Verlage und Unterhaltungselektronik vorweisen.

Herausforderung

Seit der Gründung im Jahr 1994 hat SNT Deutschland seinen Umsatz Jahr für Jahr gesteigert. Die IT-Umgebung wurde erweitert, um das kontinuierliche Wachstum zu unterstützen, und das Unternehmen verfügt nun an den acht auf ganz Deutschland verteilten Standorten über mehr als 4.000 Desktops.

„Wir haben zunächst eine Microsoft SMS-Lösung zur Verwaltung unserer Systeme eingesetzt, doch im Zuge des Wachstums unseres Unternehmens stießen wir immer öfter an Grenzen“, so Uwe Krauskopf, Manager für IT Operations bei SNT Deutschland. „Darum suchten wir eine einfachere, schnellere Möglichkeit zur Verwaltung unserer PCs, und zwar insbesondere im Hinblick auf die Einrichtung neuer Geräte und die Verteilung von Software an unsere Benutzer.“

Mit der Microsoft-Lösung dauerte die Einrichtung eines neuen PCs bis zu zwei Stunden, und die Verteilung spezifischer Anwendungen an bestimmte Benutzer gestaltete sich äußerst komplex und zeitaufwendig. Selbst für simple IT-Verwaltungsprozesse waren häufig verschiedene Tools erforderlich. Gesucht wurde daher eine einfachere Lösung mit einem zentralen Kontrollpunkt.

Die Novell Lösung

SNT Deutschland testete Lösungen von verschiedenen Anbietern, darunter CA, FrontRange, IBM, Matrix42, Microsoft und Novell.

„Novell ZENworks Configuration Management erschien uns im Hinblick auf die Funktionalität die beste Wahl zu sein: Die richtlinienbasierten Funktionen zur Softwareverteilung entsprachen exakt unseren Vorstellungen“, erklärt Krauskopf. „Da die Kosten der Software mit denen unserer vorhandenen Lösung vergleichbar waren, entschieden wir uns für die Anschaffung von Novell ZENworks Configuration Management.“

Um die Kosten unter Kontrolle zu halten, beschloss das IT-Team, die Implementierung parallel zu den alltäglichen Verwaltungsaufgaben durchzuführen, d. h., es wurden über einen längeren Zeitraum jeweils kleinere Benutzergruppen migriert statt alle Benutzer auf einmal. Gegen Ende des Jahres 2009 hatte das IT-Team bereits ca. 1.000 Benutzer auf die Novell ZENworks®-Umgebung migriert. Nach Abschluss der Migration werden mehr als 4.000 Desktops im gesamten Unternehmen mit ZENworks verwaltet.

„In der Implementierungsphase müssen wir standardisierte Pakete für all die Anwendungen erstellen, die unsere verschiedenen Teams benötigen“, so Krauskopf. „Insgesamt gibt es etwa 100 bis 200 unterschiedliche Pakete, keine leichte Aufgabe also. Das Gute ist, dass ein Paket nach der Erstellung beliebig oft wiederverwendet werden kann. Statt eine bestimmte Konfiguration jedes Mal aufs Neue einzurichten, verwenden wir einfach Novell ZENworks zur Implementierung der richtigen Pakete, sodass der Benutzer im Handumdrehen die Arbeit aufnehmen kann.“

Seit Neuestem setzt SNT Deutschland auch Novell ZENworks Application Virtualization ein, und zwar sowohl für die vorübergehende Implementierung von Anwendungen als auch für spezielle Aufgaben.

„Manchmal möchte das IT-Team beispielsweise unterschiedliche Versionen von Microsoft Internet Explorer auf ein und demselben PC ausführen“, erläutert Krauskopf. „Früher war das schlicht und einfach nicht möglich. Doch jetzt können wir mithilfe von Novell ZENworks Application Virtualization eine beliebige Kombination von Anwendungen auf separaten virtuellen Maschinen eines Einzelcomputers bereitstellen und sie entfernen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Dadurch sind wir sehr viel flexibler geworden.“

Ergebnisse

Dank Novell ZENworks Configuration Management kann das IT-Team von SNT Deutschland Software „On Demand“ auf den PCs einzelner Benutzer bereitstellen. Das Unternehmen ist dadurch sehr viel flexibler als bei Verwendung der vorherigen Lösung, bei der Rollouts nur gemäß einem vordefinierten Zeitplan vorgenommen werden konnten.

„Bei unserer alten Lösung dauerte die Installation einer neuen Anwendung manchmal bis zu zwei Stunden, und jede Implementierung musste im Voraus geplant werden“, so Krauskopf. „Mit Novell ZENworks Configuration Management lässt sich diese Aufgabe in nur 30 Minuten und ohne große Vorausplanung erledigen. Wenn also ein Benutzer eine bestimmte Anwendung sofort benötigt, können wir viel schneller reagieren.“

Ein weiterer Vorteil der neuen Lösung ist die benutzerfreundliche Oberfläche von Novell ZENworks.

„Früher haben wir verschiedene Tools zur Verwaltung unserer Desktops verwendet, und wir mussten ständig zwischen den diversen Benutzeroberflächen wechseln, sodass es schwierig war, den Überblick zu behalten“, erklärt Krauskopf. „Novell ZENworks Configuration Management bietet eine einzige, benutzerfreundliche Oberfläche und einen zentralen Kontrollpunkt für die Verteilung von Software. Auf diese Weise erhalten wir einen klaren Überblick über den Status sämtlicher Computer, und die IT-Mitarbeiter sparen sehr viel Zeit.“

SNT Deutschland möchte das Rollout von Novell ZENworks Configuration Management abschließen und die Nutzung von Novell ZENworks Application Virtualization ausweiten. Zudem testet das Unternehmen derzeit Novell ZENworks Patch Management, das in Zukunft zur Verwaltung der Software-Updates für die Linux-Server eingesetzt werden könnte.

Rückruf anfordern

Serviceanfrage absenden

* Erforderliche Felder

First Name is a required field
Last Name is a required field
Email is a required field
Company is a required field
Phone is a required field
City is a required field
Country is a required field
Address is a required field
Zip/Postal Code is a required field
State is a required field
Comments is a required field

Read our Privacy Policy.

Request a Call

© Micro Focus