Novell Home

Präziser Überblick über unstrukturierte Daten

Der erste Schritt zur Kontrolle des Storage

Einer Studie von IDC zufolge sind Dateien der Datentyp mit dem schnellsten Wachstum. Unstrukturierte, dateibasierte Daten wachsen schneller, nehmen mehr Speicherplatz ein und werden länger aufbewahrt. Sie können sich daher bei allen Arten von Storage als Herausforderung erweisen – ob beim primären Storage, beim Datenschutz oder bei der Archivierung.¹

IDC prognostiziert zudem, dass sich die Verlagerung des Schwerpunkts von blockbasierten Daten auf dateibasierte Daten in den nächsten vier Jahren noch beschleunigen wird.² Hinweis: Bei unstrukturierten Daten handelt es sich beispielsweise um Textverarbeitungsdokumente, Präsentationen, Bilddateien, Videodateien und VM-Images.

Sie können Ihren Netzwerk-Storage erst unter Kontrolle bringen, wenn Sie sich einen präzisen Überblick über Ihre unstrukturierten Daten verschafft haben. Novell File Reporter vereinfacht diese Aufgabe durch die Erstellung von Berichten zu folgenden Aspekten:

  • den derzeit im Netzwerk gespeicherten Dateien
  • der Größe dieser Dateien
  • dem Datum des letzten Zugriffs auf die Dateien
  • dem Speicherort von doppelten Dateien
  • Datenträger mit dem größten Anteil gespeicherter Daten
  • Datenträger, die fast voll oder fast leer sind
  • und vieles mehr

Mithilfe dieser von Novell File Reporter erfassten Informationen können Sie die nötigen Maßnahmen zur effektiveren Platzierung Ihrer Daten im Netzwerk ergreifen. Dazu gehören beispielsweise:

  • das Entfernen oder Archivieren nicht mehr benötigter Dateien
  • das Löschen doppelter Dateien
  • das Verschieben häufig geöffneter Dateien auf den primären Storage und selten geöffneter Dateien auf den sekundären Storage

Ob Sie in einem kleinen Unternehmen mit einem einzigen Dateiserver tätig sind oder in einem Großunternehmen mit mehreren Standorten und einem komplexen, mehrere Terabyte umfassenden Storage-System – mit Novell File Reporter bekommen Sie Ihren dateibasierten Netzwerk-Storage in den Griff, weil Sie alle dateibasierten Informationen erhalten, die Sie zur optimalen Platzierung Ihrer Daten benötigen.

¹ „Finding Ways to Efficiently Manage Fast-Growing File-Based Storage“, Noemi Greyzdorf, Januar 2009, IDC #216131
² „File Systems Define the Future for Managing Storage“, Noemi Greyzdorf und Richard L. Villars, Dezember 2008, IDC #215463

¹ „Finding Ways to Efficiently Manage Fast-Growing File-Based Storage“, Noemi Greyzdorf, Januar 2009, IDC #216131
² „File Systems Define the Future for Managing Storage“, Noemi Greyzdorf und Richard L. Villars, Dezember 2008, IDC #215463


© 2014 Novell