Novell Home

Aufschlussreiche Informationen zu Ihrem Storage

Optimale Storage-Effizienz und -Compliance dank ausführlicher Informationen

Eine eingehende Analyse der Dateien auf Ihren Netzwerkservern und -geräten bringt entscheidende Vorteile. Welche Dateien sind gespeichert? Wo sind sie gespeichert? Wer darf darauf zugreifen? Wann wurde zuletzt darauf zugegriffen? Wie viele Dateiversionen gibt es? Wer Storage effizienter gestalten und Datenspeicherungsvorschriften besser einhalten möchte, ist möglicherweise zwingend auf solche Informationen angewiesen.

File Reporter wurde zur Inventarisierung riesiger Datenmengen entwickelt, wobei die Arbeitslast zwischen einer File Reporter-Engine und File Reporter-Agents verteilt wird, um diesen Vorgang möglichst effizient zu gestalten. Der Agent von File Reporter scannt das Dateisystem der Storage-Ressource, d. h. er indiziert und komprimiert Informationen zu einer Storage-Ressource. File Reporter dekomprimiert Scans nur dann, wenn die enthaltenen Daten für Reports benötigt werden.

Bei der Report-Erstellung verwendet die Engine nur die Scans, die unter die Erstellungsvorgaben fallen. Diese werden indexiert und anschließend konsolidiert. Idealerweise arbeiten Sie mit Filtern, mit denen Sie nur die gewünschten Informationen anzeigen.

Die Reports können in den Formaten HTML oder CSV (Comma-Separated Values) gespeichert werden. Letzteres Format kann in Tabellenkalkulationsanwendungen wie Microsoft Excel importiert werden.

Die Informationen, die im Report der Novell File Reporter-Engine enthalten sind, stellen Ihre Handlungsgrundlage dar: Sie löschen doppelt vorhandene Dateien, archivieren nicht genutzte Dateien, entfernen verwaiste Basisverzeichnisse, ändern Zugriffsrechte oder implementieren Storage Manager-Richtlinien. Maßnahmen zur effizienteren Speicherung Ihrer Dateien und zur Automatisierung des Dateisystemmanagements gibt es viele.

© Micro Focus