Novell Home

„Bin am Strand“

Cloud-Services für die Dateisynchronisierung und den Datenaustausch haben den Benutzern gezeigt, wie einfach die gemeinsame Arbeit sein kann. Leider sind diese Services jedoch nicht sicher. Einmal gab es eine Sicherheitslücke, die vier Stunden lang geöffnet war und dafür sorgte, dass sich einfach jeder mit einem beliebigen Passwort an einem beliebigen Konto anmelden konnte. Solchen Gefahren und Hackerangriffen sind alle Lösungen ausgesetzt. Da ist es nicht überraschend, dass in einer DCIG-Umfrage 90 Prozent der befragten CIOs die größte Gefahr für die Sicherheit in einem Kontrollverlust sahen.

Novell Filr ermöglicht den Benutzern Zugriff auf dieselben Dateien und Ordner, die auch auf ihren Desktopcomputern zugänglich sind, ganz unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden und welches Gerät sie nutzen. Und weil sie Zugriff auf ihre eigenen Verzeichnisse haben, müssen sie keine neuen Dateistrukturen erstellen, Dateien nicht zwischen Systemen hin- und herschieben oder sich selbst oder anderen Daten per E-Mail senden. Auf diese Weise werden Duplikate verhindert, die die Produktivität der Benutzer oft einschränken.

Ebenso kann die IT auch ganz einfach Remote-Zugriff auf Netzwerkordner erlauben. So können ganze Gruppen oder Abteilungen remote zusammenarbeiten, ohne Einbußen bei der Produktivität hinnehmen zu müssen.

© 2014 Novell