Novell Home

Anwenderberichte (teilw. nur in engl. Sprache verfügbar)

Erfahren Sie, wie andere Unternehmen und Organisationen von Vibe als Collaboration-Lösung profitieren. Nutzen Sie die Links, um sich Anwenderberichte aus verschiedenen Branchen anzuschauen.


Beaverbrooks Neu!

Durch die Beibehaltung der vorhandenen Infrastruktur und die Verwendung des Enterprise-Lizenzvertrags von war Beaverbrooks in der Lage, die Vibe-Lösung zu einem Bruchteil der Kosten zu erstellen, zu entwickeln und bereitzustellen, die für Alternativen angefallen wären.

Vibe ist nun die erste Anlaufstelle für Mitarbeiter, die Zugriff auf interne Informationsservices benötigen. Benutzer schätzen es, wenn von Ihnen auszuführende Aufgaben und neu verfügbare Informationen schnell überblickt werden können. Außerdem verwenden sie Vibe-Workflows für Urlaubsanfragen, und Beaverbrooks plant bereits, zahlreiche weitere Workflows hinzuzufügen.


SwitchDesk Neu!

Als Anbieter von IT-Lösungen mit zahlreichen Kunden verließ sich SwitchDesk bei der Nachverfolgung wichtiger Informationen stets auf den Primary Engineer, der einem Kunden zugewiesen war. Konnte der Primary Engineer das Problem eines Kunden nicht beheben, blieb es unbetreut. Mit Vibe müssen Kunden nicht auf eine Lösung warten.


Bexley UK NHS

Primary Care Trusts (PCTs) und Care Trusts in England wurden am 1. April 2011 in Cluster gruppiert, um zum Teil übergreifende Management-Teams und Vorstände zu ermöglichen. Durch Zusammenführungen in Clustern sollen bei Verwaltungskosten erzielte Ersparnisse freigegeben und erneut investiert werden. Gleichzeitig sollen PCTs weiterhin dazu in der Lage sein, ihre gesetzlichen Funktionen zu erfüllen, bis diese entsprechend der Rechtsprechung im April 2013 aufgehoben werden.


Gemeente Rijswijk (Gemeindeverwaltung von Rijswijk)

Die Gemeindeverwaltung von Rijswijk implementierte die Collaboration-Anwendung Vibe und verbesserte die Effizienz des Personals durch optimierte Arbeitsprozesse und einen einfacheren Zugriff auf gemeinsame Daten.


Martens en Van Oord

Martens en Van Oord, ein niederländisches Ingenieur- und Bauunternehmen wusste, dass Wissens- und Informationsaustausch wichtig für ein erfolgreiches Unternehmen sind. Um von der Erfahrung und dem Wissen seiner Mitarbeiter zu profitieren, implementierte das Unternehmen eine intuitive Lösung, um die Erfahrungen aus früheren Projekten zu erfassen und zu verbreiten.


National Research Foundation

Die National Research Foundation wählte Vibe als Plattform zur Verwaltung von Dokumenten und Aufzeichnungen.


Garden Valley

Die Garden Valley School Division verwendet Vibe zur Schaffung einer sicheren Umgebung, in der die Schüler problemlos zusammenarbeiten und die Lehrkräfte der zwölf Einrichtungen des Schulbezirks professionelle Lerngemeinschaften einrichten können.


The Guarantee Company of North America

Die GCNA (Guarantee Company of North America) suchte nach einer Collaboration-Lösung, und Adaris Technologies, ein Platinum Partner, hat ihr Vibe vorgeschlagen. Die GCNA benötigte ursprünglich ein Forum, nun verwendet Sie Vibe jedoch für viele weitere Funktionen.


LMU München

An der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU München) bestand der Wunsch, die Zusammenarbeit von Hochschulmitarbeitern, Studenten und Partnern durch eine webbasierte Plattform zu verbessern, die sicheren Zugriff auf Dokumente, Blogs, Wikis und viele weitere Web 2.0-Tools ermöglicht und zudem verwaltungstechnische Vorgänge durch Workflows vereinfacht. Aufbauend auf Vibe wurde die LMU mit einer hochflexiblen und erweiterbaren Lösung ausgestattet, die der Open-Source-Strategie der Hochschule entspricht.


Gemeindeverwaltung von De Ronde Venen

Die Gemeindeverwaltung von De Ronde Venen wollte ihre Mitarbeiter zur Zusammenarbeit auf eine neue und verbesserte Art motivieren. Vibe stellte das ideale Tool zur Zusammenarbeit zur Verfügung, um dieses Vorhaben in die Realität umzusetzen. Die Benutzer können nun einfach und sicher Dokumente teilen, und die Gemeindeverwaltung ist in der Lage, die Mitarbeiterproduktivität und die Qualität ihrer Arbeit zu verbessern.


Eppendorf AG

Die Eppendorf AG ist ein Biotech-Unternehmen, das Systeme entwickelt, produziert und vertreibt, die in Laboren der Biowissenschaftsforschung weltweit eingesetzt werden. Sie wurde 1945 mit Hauptsitz in Hamburg gegründet und beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiter weltweit. Zur Verbesserung der Zusammenarbeit in Echtzeit der Mitarbeiter innerhalb der unterschiedlichen Geschäftsbereiche und Länder implementierte die CONET Solutions GmbH im Auftrag der Eppendorf AG ein integriertes Gateway für die Echtzeitdienste Skype und Microsoft MSN für Vibe. (Anwenderbericht in Deutsch.)


Grundbuchamt von Texas, USA

Das Grundbuchamt von Texas, USA, ist eine Behörde, die verschiedene Aufgaben verfolgt, für die viele verschiedene Programme notwendig sind. Die Behörde benötigte eine Möglichkeit, um in ihrer variierenden Geschäftswelt an Aufgaben gemeinsam zu arbeiten und diese zu verwalten, während der Zeitaufwand für die Durchführung regelmäßiger Audits im Unternehmen reduziert werden sollte. Vibe wurde aufgrund seines hohen Funktionsumfangs implementiert, der etwa die Möglichkeit zur Verwaltung von Projektlebenszyklen, der Wiederverwendung von Daten sowie der Dokumenten- und Aufgabenverwaltung umfasst. Nun nutzt die Behörde eine einzige Umgebung mit integrierten Team-Kalendern, Arbeitsbereichen, Wikis, Blogs und Foren. So können Daten wiederverwendet und anderweitig eingesetzt und Dokumente einfach elektronisch verwaltet werden.


Open Horizons

Open Horizons ist eine weltweite Gemeinschaft von Technologieexperten, Administratoren, Power-Usern und Benutzern, die Inhalte und Veranstaltungen organisieren, um Unternehmen zu unterstützen, die Technologien von verwenden. Open Horizons hatte Schwierigkeiten, den Input der Beteiligten weltweit zu verwalten und den Bearbeitungs-/Genehmigungsprozess zentral zu halten. Open Horizons entschied sich für Vibe, um diese Probleme zu überwinden, indem die Bearbeitungs- und Genehmigungsprozesse automatisiert werden und die Arbeit so schneller erledigt werden kann.


Yard-IT

Yard-IT ist ein schnell wachsender Systemintegrator und Anbieter gehosteter IT-Lösungen. Yard-IT hatte Probleme, die Unternehmensressourcen zu verwalten und gleichzeitig ein einfach erreichbares und zugleich sicheres Wissens-Repository zu pflegen. Yard-IT implementierte Vibe, das zu einem integralen Bestandteil beim Erreichen der Unternehmensziele wurde: die Unterhaltung einer benutzerfreundlichen und sicheren Lösung, die Verwaltung von Daten und Ressourcen und die Bereitstellung kostengünstiger Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen.


Globetrotter

Globetrotter, einem der führenden europäischen Outdoorhändler, wurden seine aktuellen IT-Lösungen schlichtweg zu klein. Nachdem zunächst Microsoft Exchange in Erwägung gezogen wurde, entschied man sich schließlich für eine Mischung aus Lösungen. Die Möglichkeit zur Zusammenarbeit wurde zu einer immer größeren Notwendigkeit. Die Arbeitsbereiche von Vibe boten den Mitarbeitern gehostete Zusammenarbeitsbereiche zur Bildung von Expertenteams, zum Austausch und zur Verwaltung von Dokumenten, zur Nachverfolgung eines Projektstatus eines Unternehmens und zur Koordinierung von Aufgaben und Ereignissen.


East Sussex Fire & Rescue Service

ESFR (East Sussex Fire & Rescue Service) bietet Brandbekämpfungs- und Rettungsdienste für über 750.000 Menschen und reagiert auf mehr als 14.000 Notrufe jährlich. Bei so vielen Einsätzen brauchte diese Organisation eine Collaboration-Lösung, mit der die Mitarbeiter ihre Kräfte koordinieren und die Zusammenarbeit effektiver gestalten konnten. Durch die Implementierung von Vibe konnte die Zusammenarbeit des in verschiedenen Schichten und unterschiedlichen Bereichen arbeitenden Personals deutlich verbessert werden. Mit Vibe kann ESFRS außerdem die Einsatzprotokolle und Vorgehensweisen in Form eines Wissens-Repository online verwalten. Sogar Schulungen verwaltet ESFRS über Vibe.


Netflex BV

Netflex BV ist ein spezialisierter Systemintegrator, der End-to-End-Lösungen anbietet. Wie alle wissensorientierten Unternehmen riskiert auch Netflex den Verlust wertvoller Daten, wenn Mitarbeiter sich zu einem Wechsel ihres Arbeitgebers entscheiden. Um dieses Risiko zu minimieren und Collaboration-Daten und -Erfahrung mit einfachem Zugriff anzubieten, benötigte das Unternehmen eine schnelle, skalierbare, zugängliche und günstige Lösung. Netflex entschied sich für Vibe, woraufhin der Unternehmensspeicher exponentiell anstieg. Die Endanwender erhielten die Möglichkeit zur Suche nach relevanten Projektdaten, zum Aufzeichnen aktueller Projekte für zukünftige Aufgaben und zur schnellen und effektiven Verfolgung von Projektprozessen. Vibe ermöglichte Netflex außerdem die Organisation von Teams und Projekten basierend auf Erfahrung und Verfügbarkeit sowie die Verwendung der Workflow-Funktion von Vibe, mit deren Hilfe aufwendige, ineffiziente papierbasierte Genehmigungsprozesse vermieden werden konnten.


Tuscaloosa City Schools

Tuscaloosa City Schools zählt 10.000 Schüler und 1.300 Lehrkräfte und Mitarbeiter in 22 verschiedenen Schulen. Einerseits möchten die Schulen gerne umweltfreundlich handeln, andererseits möchten sie ihre Lehrer und Mitarbeiter auch zur Zusammenarbeit in Gruppen motivieren, was mit einem gewissen Reiseaufwand verbunden ist. Die Schulen implementierten Vibe, um den Aufwand papierbasierter Prozesse abzuschaffen, die Informationssicherung ortsunabhängig zu gewährleisten, unnötige Reisen zu umgehen und ein Tool zur Verwaltung von Teams, Projekten und Unterrichtsstunden für Lehrer und Mitarbeiter bereitzustellen.


Viable

Viable ist ein Anbieter innovativer Video-Relay-Dienste für taube und schwerhörige Menschen. Das schlagartige Wachstum des Unternehmens sorgte in vielen Bereichen für Herausforderungen. Das Unternehmen war sich bewusst, dass es sich von seinem nicht unterstützten Betriebssystem verabschieden musste und eine besser skalierbare Plattform einsetzen musste, die das wachsende Geschäft besser unterstützen konnte. Letztendlich entschloss sich das Unternehmen für eine Mischung aus Lösungen, einschließlich Vibe, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.


Beech Grove City Schools

Der Beech Grove City School District benötigte eine effizientere Lösung zur Verwaltung seiner Infrastruktur, die aus fünf Schulen besteht, und zur Konsolidierung seiner 22 Server an verschiedenen Standorten. Dem Schulbezirk stand nur ein begrenztes Budget zur Verfügung, daher kamen die von angebotenen Lösungen, darunter auch Vibe, infrage. Der Schulbezirk erkannte Vibe als großartiges Collaboration-Tool, mit dem Lehrer Ideen, Projekte, Eltern- und Experten-Feedback, Aufgaben sowie Kalenderereignisse ohne Reiseaufwand teilen können.


Sozialbehörde des US-Bundesstaats Louisiana

Die Sozialbehörde des US-Bundesstaats Louisiana beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter, die in 138 Büros im gesamten Bundesstaat verteilt arbeiten. Mit einem begrenzten Budget und der Notwendigkeit zur Aktualisierung der Betriebssystemplattform installierte die Behörde einige Lösungen einschließlich Vibe zur Erstellung, zum Teilen und zur besseren Verwaltung von Dokumenten in einer sicheren Umgebung. Für den standortunabhängigen Zugriff ist lediglich eine Internetverbindung notwendig.


Stadtverwaltung von Dublin (US-Bundesstaat Ohio)

Zur Stadtverwaltung von Dublin gehören 20 verschiedene Abteilungen und Dienste. Bei so vielen Abteilungen ist es für die Mitarbeiter schwierig, Daten zu teilen und nur per E-Mail zusammenzuarbeiten. Auf der Suche nach einer Collaboration-Lösung entschied sich die Stadtverwaltung von Dublin für Vibe. Vibe bietet den Endbenutzern die Möglichkeit, im Team zu arbeiten, ohne auf die Hilfe der IT zurückgreifen zu müssen. Die Teams können nun Blogs, Wikis, Foren und weitere Kommunikationsmethoden zur Erstellung und Verfolgung für die Stadtverwaltung relevanter Ideen und Daten nutzen.


Richardson International

Paul Beaudry, Assistant Vice President Technical Services, implementierte Vibe ursprünglich 2012, um das veraltete Intranetportal zu ersetzen. Ein Jahr später, als sein Unternehmen ein Lebensmittel verarbeitendes Unternehmen mit mehreren Standorten übernahm, unterstützte Vibe die neuen Mitarbeiter beim nahtlosen Übergang von der Microsoft- zur Umgebung binnen eines einzigen Tages.


© Micro Focus