Novell Home

Coop Genossenschaft, Schweiz

Coop suchte nach einer Lösung zur Bereitstellung von Patches und Software-Updates für die verteilten Linux-Ressourcen des Unternehmens. Der Novell Platinum Partner Nexpert implementierte Novell ZENworks Linux Management in einer dreischichtigen Verteilerarchitektur und erreichte auf diese Weise eine höhere Standardisierung und Sicherheit der Linux-Systeme - und zwar bei minimalem Aufwand für die IT-Mitarbeiter.

Übersicht

Coop ist die größte Einzelhandelsgruppe der Schweiz und ist unter zahlreichen bekannten Marken wie Coop, Fust, Interdiscount, Toptip, Lumimart und Christ tätig. Mit landesweit über 1.400 Filialen und 53.500 Mitarbeitern verfügt Coop über einen Marktanteil von 17,4 Prozent und generiert einen Jahresumsatz von über 20 Mrd. Schweizer Franken.

Herausforderung

Die manuelle Standardisierung der insgesamt 8.000 Linux-Systeme von Coop erwies sich für das fünfköpfige Linux-Team des Unternehmens als große Herausforderung. Die Einstellung zusätzlicher Linux-Techniker war aus finanzieller Sicht jedoch nicht vertretbar.

"Wir suchten nach einer Lösung für die automatische Bereitstellung neuer Software und Tools für das eigenständige Aufspielen von Patches, um alle unsere Linux-Systeme stets mit den neuesten Updates zu versorgen", erklärt Kurt Uhlmann, Leiter Informationsstrategie und -architektur bei Coop Schweiz. "Darüber hinaus sollte die Lösung auch die nötige Skalierbarkeit liefern, um mit dem kontinuierlichen Wachstum unserer Linux-Umgebung Schritt halten zu können."

Coop benötigte eine Lösung, die nicht nur sämtliche Linux-basierten Server in den beiden Rechenzentren verwaltet, sondern auch die Kassenlösung und Superbox-Terminals auf SUSE Linux Enterprise-Plattformen in den landesweit 1.400 Filialen unterstützt.

"Zur Verwaltung dieser enormen Anzahl verteilter Linux-Ressourcen war die Erstellung einer komplexen Verteilerarchitektur erforderlich", so Daniel Trier, CEO bei Nexpert.

Lösung

Nach der Pilotinstallation durch Nexpert, einen Novell Platinum Partner, entschied sich Coop für Novell ZENworks Linux Management.

"Wir zogen auch andere Produkte in Betracht, darunter eine Lösung von SUN, doch Novell ZENworks Linux Management war eindeutig die beste Option für die Verwaltung unserer verteilten Geräte", erklärt Uhlmann.

Mit Unterstützung von Nexpert implementierte Coop die europaweit größte Novell ZENworks Linux Management-Lösung.

"Anstatt uns an viele verschiedene Consultants wenden zu müssen, hatten wir während des gesamten Projekts eine zentrale Anlaufstelle bei Nexpert, wobei unser Ansprechpartner äußerst kompetent und fachkundig war", freut sich Uhlmann. "Alles in allem war die Qualität des Service von Nexpert erstklassig, und die Zusammenarbeit mit einem derart kompetenten Partner hat richtig Spaß gemacht."

Um die Anforderungen der umfangreichen Linux-Umgebung von Coop in Bezug auf Lastausgleich und Netzwerkbandbreite zu erfüllen, entwickelte und implementierte Nexpert eine spezielle dreischichtige Verteilerarchitektur auf der Grundlage von Novell ZENworks Linux Management.

Die Verteilerarchitektur umfasst einen primären virtualisierten ZENworks Linux Management-Server, vier sekundäre virtualisierte Server für die eigentliche Bereitstellung sowie 1.400 lokale Cache-Server. Diese befinden sich in den einzelnen Filialen von Coop, einschließlich Christ, Toptip, Lumimart usw., und sind als Software-Repositories konfiguriert.

Derzeit ist Coop dabei, eine neue Kassenlösung einzuführen, die Software-Updates und aktuelle Patches von lokalen Cache-Servern bezieht und an über 7.000 Kassensysteme in den Coop -Filialen verteilt.

Darüber hinaus plant Coop den Einsatz einer umfassenden ZENworks-Infrastruktur zur Bereitstellung von Updates für die 1.200 Superbox-Terminals in den Coop-Filialen, sobald alle Filialen mit der neuen Kassen- und ZENworks-Lösung ausgestattet sind.

"Die Architektur der Novell ZENworks Linux Management-Lösung ist in puncto Skalierbarkeit genau auf die Anforderungen von Coop abgestimmt", so Trier. "Auf diese Weise ist Coop in der Lage, die Anzahl der sekundären Server in Zukunft nach Bedarf zu vergrößern."

Ergebnisse

Durch die Implementierung von Novell ZENworks Linux Management konnte Coop seine Linux-Managementprozesse über die gesamte verteilte Linux-Umgebung hinweg standardisieren.

"Auf der Grundlage unserer Erfahrungen mit anderen Softwareverteilungs-Tools in der Vergangenheit erwarteten wir deutlich mehr Probleme", gesteht Uhlmann. "Die Implementierung ist reibungslos über die Bühne gegangen, und wir sind zuversichtlich, das volle Potenzial der Novell ZENworks Linux Management-Lösung abrufen zu können."

Die Novell ZENworks Linux Management-Lösung ermöglicht die zeitnahe Bereitstellung von Patches und Software-Updates für alle Linux-basierten Systeme. Auf diese Weise kann das Unternehmen schneller auf Sicherheitsbedrohungen reagieren, und die Sicherheit wird erhöht.

"Vor allem bei der Kassenlösung profitieren wir von der vier- bis fünfmal schnelleren Bereitstellung von Patches und Updates", freut sich Uhlmann. "Alle Kassensysteme werden nun automatisch zweimal im Jahr mit neuen standardisierten Patch-Images aktualisiert, sodass wir unsere Vorgaben in Bezug auf das Aufspielen von Patches problemlos erfüllen können."

"Neue Images müssen jetzt nicht mehr einzeln auf alle Kassensysteme aufgespielt werden, sondern werden einfach an einen zentralen Cache-Server in jeder Coop Filiale verteilt", erklärt Daniel Trier. "Dank dieser Straffung erzielt das Unternehmen eine deutliche Bandbreitenoptimierung."

Mithilfe von Novell ZENworks Linux Management ist Coop in der Lage, sämtliche Linux-Ressourcen zentral zu verwalten und zu warten - und zwar mit nur wenigen IT-Mitarbeitern. Da Patches und Updates automatisch an alle Geräte verteilt werden, müssen Linux-Techniker sich nicht mehr zu den einzelnen Filialen begeben, um Hardware- und Software-Installationen vorzunehmen.

"Mit Novell ZENworks Linux Management können wir unsere Linux-Umgebung problemlos erweitern, ohne unser Linux-Team zu vergrößern", so Uhlmann.

Rückruf anfordern

Submit a service request

* Required Fields

First Name is a required field
Last Name is a required field
Email is a required field
Company is a required field
Phone is a required field
City is a required field
Country is a required field
Address is a required field
Zip/Postal Code is a required field
State is a required field
Comments is a required field

Read our Privacy Policy.

Request a Call

Producten en services

© 2014 Novell