Novell Home

Fraport

Die Fraport AG verlässt sich bei der Verwirklichung ihrer ehrgeizigen Wachstumspläne auf eine Identitäts- und Sicherheitsmanagement-Lösung von Novell. Das schnelle und sichere Provisioning und De-Provisioning von Zugriffsrechten läuft nun über einen zentralen Steuerungspunkt, was die Verwaltung von rund 10.000 Mitarbeitern und Partnern enorm erleichtert.

Video Showcase

This content requires the Adobe Flash player version 9 or higher. If you are seeing this message, you do not have Flash installed or the version you have installed needs to be updated.

Get Adobe Flash Player

Übersicht

Die Fraport AG betreibt den deutschen Flughafen Frankfurt, den achtgrößten Passagier- und siebtgrößten Frachtflughafen weltweit. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 19.000 Mitarbeiter und der Flughafen Frankfurt ist mit 70.000 Mitarbeitern bei etwa 500 Unternehmen Deutschlands größter Arbeitgeber. Außerdem betreibt Fraport den kleineren Flughafen Frankfurt-Hahn, den Lima Airport (LIM) in Peru, die Flughäfen Varna und Burgas in Bulgarien und Terminal 1 des Antalya Airports in der Türkei.

Herausforderung

Fraport plant auf lange Sicht die Verwirklichung der Vision von einer "Frankfurt Airport City", die nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sein soll, sondern auch ein optimaler Standort für Unternehmen und den Einzelhandel.

Um den Flughafen der Zukunft zu schaffen, muss Fraport mit zahlreichen externen Partnern zusammenarbeiten und rasch expandieren. In dieser Phase des Wachstums sowie im Hinblick auf zukünftige Organisationsstrukturen war Fraport auf der Suche nach einer flexiblen und skalierbaren Identitäts- und Sicherheitsmanagement- Lösung. Compliance mit externen Auflagen und internen Sicherheitsbestimmungen war unabdingbar, während gleichzeitig die Betriebseffizienz gewahrt werden sollte.

Da die Geschäftsaktivitäten des Flughafens die verschiedensten Bereiche umfassen (Logistik, Transport, Einzelhandel, Facility Management und Immobilienservices), benötigte Fraport einen zentralen Knotenpunkt für sein Identitätsmanagement, um das schnelle Provisioning und De-Provisioning von Benutzern über verschiedene Systeme und Anwendungen hinweg zu ermöglichen.

Lösung

Fraport entschied sich für Novell Identity Manager als Grundlage für Identitätskonsolidierung, -validierung und -management in seiner komplexen und heterogenen Organisationsstruktur. Die Lösung von Novell verwaltet rund 10.000 Mitarbeiter von einem zentralen Steuerungspunkt für Identitätsmanagement aus und ermöglicht sicheren Zugriff auf IT-Ressourcen.

"Unser Hauptanliegen war es, eine einzige Lösung zu finden, mit deren Hilfe alle Belange des Identitäts- und Sicherheitsmanagements verwaltet werden können", so Dr. Roland Krieg, CTO, Fraport AG. "Novell Identity Manager bietet genau das: eine integrierte Komplettlösung für Authentifizierung, Autorisierung, Identitätskonsolidierung und schnelles, rollenbasiertes Provisioning."

Im Zuge ständiger Weiterentwicklungen plant Fraport am Gelände des Frankfurter Flughafens ein drittes Terminal. Das bedeutet Investitionen von vier Milliarden Euro und eine bedeutende Erhöhung der Beschäftigtenzahl. Novell Identity Manager kann im Hinblick auf all diese zukünftigen Benutzer skaliert werden, damit das Provisioning und De-Provisioning externer Vertragnehmer, die nur für begrenzte Zeit Zugang zum System brauchen, sicher und schnell abgewickelt werden kann.

"Effektive Sicherheit beruht auf kontrollierten Prozessen zur Zuteilung von Zugriffsrechten, wann immer diese benötigt werden", erklärt Norbert Richter, Senior Manager, Fraport AG. "Mit Novell Identity Manager sind wir nun in der Lage, eine große Gruppe häufig wechselnder Benutzer sicher, schnell und mit minimalem Aufwand zu verwalten."

Die Lösung von Novell optimiert die Benutzerverwaltung und wendet Änderungen automatisch auf alle relevanten Systeme an. Sie gibt auch einen guten Überblick über die Verantwortlichkeiten der externen Vertragnehmer und ermöglicht die direkte Interaktion von Benutzeridentitäten mit Kostenzentren, wie zum Beispiel Druckdiensten.

Aufgrund der steigenden Anzahl von Anwendungen und Funktionsbereichen, die in die Identitätsmanagementlösung integriert sind, und der strenger werdenden gesetzlichen Auflagen, plant Fraport die Einführung rollenbasierten Provisionings, bei dem die Genehmigungsabläufe über Smartcards geregelt werden.

Bei der Entwicklung und Ausweitung dieser bahnbrechenden Lösung arbeitet Fraport weiterhin eng mit Novell Consulting zusammen.

Ergebnisse

Dank Novell Identity Manager kann Fraport in seiner komplexen, schnell wachsenden Unternehmensstruktur nun Betriebseffizienz mit einem hohen Sicherheitsanspruch vereinbaren. Die Lösung erhöht die Konsistenz und Genauigkeit von Identitätsdaten, vereinfacht den Identitätsmanagementprozess und erlaubt die genaue Zuteilung von Zugriffsrechten je nach Erfordernis.

"Mit Novell Identity Manager sind wir nun in der Lage, neue Benutzer viel schneller zu registrieren, und das zu bedeutend geringeren Kosten als zuvor", freut sich Richter. "Die Lösung bietet klare, komplett revisionsfähige Arbeitsabläufe für Genehmigungen, die unseren bestehenden SAP-Arbeitsabläufen sehr ähnlich sind. Gleichzeitig sorgt die integrierte Automatisierung dafür, dass unsere unternehmensinternen Sicherheitsbestimmungen zuverlässig umgesetzt werden."

Derzeit lagert Fraport den Großteil der IT-Services aus, was zu direkten Kosten für jede einzelne Helpdesk-Anfrage und für jeden neuen Benutzer führt. "Mit Novell Identity Manager können wir auf Knopfdruck Zugriffsrechte vergeben und unsere Benutzer können ihre Passwörter selbst zurücksetzen", erläutert Richter. "Kostenreduktion war nicht das ursprüngliche Ziel unseres Identitätsmanagementprojektes. Dennoch ist es ein schöner Nebeneffekt, dass die Novell Lösung uns hilft, jedes Jahr Kosten in beträchtlicher Höhe für externe Vertragnehmer einzusparen."

Novell Identity Manager unterstützt die ehrgeizigen Expansionspläne des Unternehmens, indem die zeitlich begrenzte Zusammenarbeit mit einer großen Anzahl von externen Vertragnehmern erleichtert wird.

"Novell hat uns geholfen, eine flexible, leistungsstarke Grundlage für schnelles und sicheres Identitätsmanagement aufzubauen", so Krieg. "Durch seine Flexibilität und seine modulare Struktur ist Novell Identity Manager die kostengünstigste und skalierbarste Lösung für unsere hohen Ansprüche."

Rückruf anfordern

Submit a service request

* Required Fields

First Name is a required field
Last Name is a required field
Email is a required field
Company is a required field
Phone is a required field
City is a required field
Country is a required field
Address is a required field
Zip/Postal Code is a required field
State is a required field
Comments is a required field

Read our Privacy Policy.

Request a Call

© 2014 Novell