Novell Home

Presseraum

Pressemitteilung

pressimg

Novell ermöglicht erstmals die Entwicklung von.NET Applikationen für Android unter der Nutzung Microsoft Visual Studio

Düsseldorf,
April 15, 2011

Novell hat mit Mono for Android die erste Lösung für die Entwicklung von Microsoft*.NET-Applikationen für die Android-Plattform unter Nutzung des Microsoft Visual Studio auf den Markt gebracht. Mit der Erweiterung seiner bestehenden Mono-Entwicklungs-Tools durch Mono für Android ermöglicht Novell es Microsoft .NET- und C#-Entwicklern, die Virtual Studio und andere Umgebungen nutzen, einen gemeinsamen Code zur Erstellung von Applikationen für die verbreitesten mobilen Endgeräte zu verwenden. Hierzu gehören Android-basierte Smartphones und Tabloid-PCs, das Apple iPad, das Apple iPhone und der Apple iPod Touch.

Laut einer Statistik des Marktforschungsunternehmens Nielsen besitzt Android einen Marktanteil von 29 Prozent und ist damit die beliebteste Smartphone-Plattform. Mit Mono for Android können .NET-Entwickler und unabhängige Softwareanbieter Visual Studio nutzen, um eine breite Palette an Android-basierten Applikationen aufzubauen und ihre Produkte in diesem Markt zu verkaufen.

„Seit der Einführung von MonoTouch 2009, konnten Entwickler erleben, wie Mono die mobile Anwendungs-Entwicklung optimiert“, sagt Miguel de Icaza, Mono Project-Gründer und Vice President der Entwickler-Plattform bei Novell. „Daraufhin kamen viele Anfragen für die Entwicklung eines ähnlichen Tools für Android. Wir entwickelten Mono for Android, um Entwicklern und Unternehmen eine Möglichkeit zu geben, ihren Code über mehrere mobile Plattformen hinweg zu verwenden, die Effizienz zu erhöhen und ihre C# und .NET-Expertise in allen Bereichen zu nutzen.“

 Mono for Android besteht aus der Mono Laufzeitumgebung, Anbindungen an die nativen Android APIs, einem Visual Studio 2010 Plugin zur Entwicklung von Android-Applikationen sowie einem Software-Development-Paket, mit dem Anwendungen erstellt, getestet und verteilt werden können. Entwickler, die vertraut sind mit Microsoft Visual Studio, können innerhalb ihrer bevorzugten IDE bleiben und gleichzeitig .NET-Code, Bibliotheken und Werkzeuge nutzen sowie ihr C#-Programmierwissen anwenden, um mobile Applikationen für Andoid-Geräte zu erstellen. Das Visual Studio 2010 Plugin ermöglicht es Technikern ihre Anwendungen auf einem Android-Simulator, einem Android-Gerät oder dem Android Apllication Store zu entwickeln, zu testen und zu verteilen.

Mono for Android ergänzt MonoTouch, Novells Lösung für die App-Entwicklungen für das iPad, iPhone und dem iPodTouch. Entwickler, die Mono für Android und MonoTouch verwenden, können Zeit und Entwicklungskosten sparen, indem sie einen einheitlichen Code für iPhone, iPad, iPod Touch und Android-Geräte benutzen, ebenso wie Windows Phone 7, Windows Desktops und Windows Server. Ein Mono for Android add-in erlaubt es zudem, MonoDevelop-Nutzern, unter OS X zu entwickeln.

Preis und Verfügbarkeiten

Alle Mono Angebote für Android sind ab sofort erhältlich unter http://shop.novell.com. Mono für Android Enterprise Edition ist für jährlich 999 US-Dollar pro Entwickler inklusive Maintenance und Updates erhältlich. Eine Fünf-Entwickler Enterprise Linzenz unterstützt fünf entsprechende Entwickler und ist für 3.999 US-Dollar pro Jahr verfügbar. Mono for Android Professional Edition ist erhältlich für 399 US-Dollar pro Anwender für eine einjährige Subscription. Für eine begrenzte Zeit erhalten bestehende MonoTouch-Kunden 50 Prozent Rabatt auf eine ähnliche Mono for Android Edition, dabei wird der Aktivierungs-Code als Rabatt-Code genutzt.

Weitere Informationen über Mono for Android finden Sie unter http://mono-android.net und über das Mono-Projekt unter http://www.mono-projects.com.


Über Novell
Novell, Inc. (Nasdaq: NOVL), einer der führenden Anbieter im Intelligent Workload Management Markt, hilft Unternehmen IT-Services sicher über physische, virtuelle und Cloud-basierte Umgebungen hinweg zu liefern und zu verwalten. Mit Lösungen für Identity und Security, Systems Management, Collaboration sowie Linux-basierte Betriebsplattformen unterstützt Novell Unternehmen weltweit dabei, Kosten, Komplexität und Risiken zu reduzieren. Mit dieser Infrastruktur-Software und einem umfassenden Partnernetzwerk verbindet Novell heterogene IT-Umgebungen und ermöglicht so, dass Menschen und Technologie als eine Einheit zusammenarbeiten. Weitere Informationen unter www.novell.com.

Pressekontakt

Vera Schneider
PR Manager
Telephone: 0211 / 5631 - 3801
E-mail: vschneider@novell.com

Rückruf anfordern

Submit a service request

* Required Fields

First Name is a required field
Last Name is a required field
Email is a required field
Company is a required field
Phone is a required field
City is a required field
Country is a required field
Address is a required field
Zip/Postal Code is a required field
State is a required field
Comments is a required field

Read our Privacy Policy.

Request a Call

© 2014 Novell